Datenschutzrichtlinie

Herzlich Willkommen auf www.marni.com (die “Website”). Diese Datenschutzbestimmungen beziehen sich auf die Verarbeitung der Daten (anschließend “Personenbezogene Daten“ genannt), die uns zur Verfügung gestellt und/oder anlässlich eines Besuchs der Website durch einen nicht registrierten Benutzer gesammelt werden. Um herauszufinden, wie die Daten bei der Registrierung auf der Website, beim Online-Kauf oder bei der Registrierung für CRM-Management-Programme verarbeitet werden, lesen Sie bitte die ‎‎hier.‎‎ zur Verfügung stehenden Informationen. Für weitere Informationen und Erläuterungen zu unserer Datenschutzerklärung senden Sie bitte Anfragen an die E-Mail-Adresse: privacy@marni.com

1. WER IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN SAMMELT

Die Personen, die in ihrer Eigenschaft als Rechtsinhaber der Datenverarbeitung (nachfolgend „Rechtsinhaber“ genannt) personenbezogene Daten erheben und verarbeiten, sind
- YOOX NET-A-PORTER GROUP S.p.A./Corporation, als Alleinaktionärin, die der Geschäftsführung und Koordination des Konzerns Compagnie Financière Richemont S.A. unterliegt, mit Sitz in Italien, via Morimondo, 17 – Milano 20143, Kontakt zu administrativen und buchhalterischen Zwecken: ‎‎Customer Care‎‎;
-MARNI GROUP S.r.l., mit Sitz in Italien, Milano, Italy, Via Sismondi 70/B, 20133, Telefon +390271055300, Kontakt zu Marketing-und Profilerstellungszwecken: privacy@marni.com .

Für organisatorische und funktionale Belange im Zusammenhang mit der Verwaltung der Website haben wir bestimmte Datenverantwortliche (im Folgenden insgesamt „Verantwortliche“ genannt, die in unserem Namen Verarbeitungsvorgänge durchführen. Diese Personen wurden ernannt, weil sie über fachspezifische Fähigkeiten und Kenntnisse in Bezug auf die Zwecke und Methoden der Verarbeitung verfügen, sowie Garantien in Bezug auf die getroffenen Sicherheitsmaßnahmen und die Einhaltung der Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten leisten können. Diese Sachbearbeiter unterliegen unserer Kontrolle und ihre Liste kann unter privacy@marni.com angefordert werden.

2. WARUM WIR PERSONENBEZOGENE DATEN VERARBEITEN

Die Computersysteme und Softwareverfahren, die für den Betrieb der Website verwendet werden, erfassen während ihres normalen Betriebs einige personenbezogene Daten, deren Übertragung implizit mit der Verwendung von Internet-Kommunikationsprotokollen erfolgt. Diese Informationen werden nicht gesammelt, um mit identifizierten Betroffenen in Verbindung gebracht zu werden, sondern könnten ihrer Natur nach durch Verarbeitung und Verknüpfung mit Daten, die der Rechtsinhaber oder Dritte aufbewahren, eine Identifizierung der Nutzer ermöglichen.

Zu den personenbezogenen Daten gehören: IP-Adressen oder Domänennamen von Computern, die von Nutzern verwendet werden, die sich mit der Website verbinden, URI (Uniform Resource Identifier) der angeforderten Ressourcen, der Zeitpunkt der Anfrage, das Verfahren zum Übermitteln der Anfrage an den Server, die Größe der als Antwort erhaltenen Datei, der Zahlencode, der den Status der Antwort vom Server anzeigt (erfolgreich, Fehler usw.), andere Parameter in Bezug auf das Betriebssystem und die IT-Umgebung des Benutzers, Informationen in Bezug auf das Verhalten des Benutzers auf der Website, auf die besuchten oder gesuchten Seiten, um bestimmte Ankündigungen an den Nutzer der Website auszuwählen und vorzunehmen, und Daten in Bezug auf das Navigationsverhalten auf der Website, z.B. unter Verwendung von Cookies, für die Sie unter der folgenden URL vollständige Informationen finden: ‎‎Cookie Richtlinien‎‎ .

Bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, die Sie direkt oder indirekt identifizieren können, versuchen wir, einen Grundsatz der strikten Notwendigkeit zu respektieren. Aus diesem Grund haben wir die Website so konfiguriert, dass die Nutzung und Verarbeitung personenbezogener Daten auf ein Minimum reduziert und darauf begrenzt wird, dass die betroffene Person nur im Bedarfsfall oder auf Anfrage der Behörden und der Polizei identifiziert werden kann (wie z.B. in Bezug auf die Daten über Verkehr und Aufenthalt auf der Website oder Ihre IP-Adresse) oder um die Verantwortung im Falle hypothetischer Computerkriminalität gegen die Website festzustellen.

Einige personenbezogene Daten sind für den Betrieb der Website unbedingt erforderlich, andere werden nur verwendet, um anonyme statistische Informationen über die Nutzung der Website zu erhalten und deren ordnungsgemäße Funktion zu überprüfen, und werden unmittelbar nach der Verarbeitung gelöscht. Von Zeit zu Zeit werden wir Sie über die obligatorische oder optionale Art der Übermittlung personenbezogener Daten und die Folgen im Falle einer Nichtbereitstellung informieren.

3. WIE WIR MIT PERSONENBEZOGENEN DATEN UMGEHEN WERDEN

Ihre personenbezogenen Daten werden von automatisierten Tools für den Zeitraum verarbeitet, der unbedingt erforderlich ist, um die Zwecke zu erreichen, für die sie gesammelt wurden, und zwar in Übereinstimmung mit dem Grundsatz der Notwendigkeit und Verhältnismäßigkeit, wobei die Verarbeitung personenbezogener Daten vermieden wird, wenn die Vorgänge durch die Verwendung anonymer Daten oder durch andere Mittel erreicht werden können.

Wir haben spezielle Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, um den Verlust personenbezogener Daten, unrechtmäßige oder unsachgemäße Nutzung und unbefugten Zugriff zu verhindern, aber bitte vergessen Sie nicht, dass es für die Sicherheit Ihrer Daten unerlässlich ist, dass Ihr Gerät mit Tools wie Antivirenprogrammen ausgestattet ist, die ständig aktualisiert werden, und dass der Anbieter, der die Verbindung zum Internet bereitstellt, die sichere Übertragung von Daten durch Firewalls, Spamfilter und ähnliche Sicherheitsvorkehrungen gewährleistet.

4. WER DIE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERARBEITEN WIRD

Ihre personenbezogenen Daten dürfen nur von Personen verarbeitet werden, die von den Rechtsinhabern ernannt wurden und ausdrücklich dazu autorisiert und kontrolliert werden, wie z.B. Angestellte und Mitarbeiter der Rechtsinhaber, die dann als Bevollmächtigte und Verantwortliche der Datenverarbeitung fungieren, sowie von Unternehmen, denen die Rechtsinhaber vertrauen, die in ihrem Namen Aufgaben technischer und organisatorischer Art wahrnehmen. Diese Unternehmen sind direkte Mitarbeiter der Rechtsinhaber und übernehmen dann die Funktion des Datenverantwortlichen.

Alle weiteren Informationen über den Umfang der Kommunikation und Verbreitung Ihrer personenbezogenen Daten werden in den einzelnen Bereichen der Website bereitgestellt.

5. IHRE RECHTE

Gemäß Kapitel III der Verordnung (EU) 2016/679 können Sie jederzeit Informationen über Ihre personenbezogenen Daten anfordern, die der Verarbeitung durch den Datenverantwortlichen unterliegen (Zugangsrecht), sowie eine eventuelle Ergänzung, Berichtigung oder Löschung und Widerspruch, Einschränkung der Verarbeitung, Übertragbarkeit der Daten, Widerspruch und Beschwerde an die Aufsichtsbehörde.

Um von Ihren Rechten Gebrauch zu machen, können Sie eine Anfrage an den Datenverantwortlichen richten, indem Sie an die E-Mail-Adresse privacy@marni.com oder an die oben genannten Postanschriften schreiben. Der Datenschutzbeauftragte (DSB) der Marni Group S.r.l. ist unter folgender E-Mail-Adresse erreichbar: dpo@otb.net
Der Datenschutzbeauftragte (DSB) der YOOX NET-A-PORTER GROUP S.p.A./Corporation ist unter folgender E-Mail-Adresse erreichbar: DPO@ynap.com.